Offizielle Webseite des SV 09 Hofheim
A A A

Heute führte uns der Weg nach Wiesbaden, genauer gesagt nach Mainz-Kastell zu einem Team der Gruppenliga Wiesbaden. Wir versuchten von Beginn an unser Passspiel zu organisieren, was uns auch sehr gut gelang. In der 12. Minute spielte Tom einen flachen Pass aus der eigenen Hälfte in die Spitze, wo Luis-Finn den Ball durch ließ und der durchgelaufene Lenart zum 1:0 einschob. Toller Spielzug! Nur zwei Minuten später setzte sich Julius auf der rechten Seite durch, flankte in die Mitte wo Luis-Finn goldrichtig stand und zum 2:0 traf. Wiederrum Luis-Finn traf dann auch in der 18. Spielminute zum 3:0. Nur eine Minute später trafen die Gastgeber zum 3:1.                                                            

Nachdem die zweite Halbzeit knapp zwei Minuten alt war konnte Süleyman mit einem sehenswerten Distanzschuss, nach schöner Kombination von Jan-Luca, Leon und Süleyman zum 4:1 erhöhen. In der 38. Minute schloss Leon nach einem guten Pass von Haram zum 5:1 ab. Leider beendeten wir auch mit diesem Spielstand unser Passspiel, worauf hin die Gastgeber immer besser ins Spiel kamen. Von unserer Seite wurde nur noch versucht, den Ball im 1 gegen 1 zu behaupten, was unsere Gegner gnadenlos bestraften und in der Folge noch zum letztendlich verdienten 5:5 nutzten.

Fazit:

Starke 40 Minuten reichen gegen eine Mannschaft aus der Gruppenliga nicht aus. Heute hat man gesehen, wo wir die Stellschrauben noch ansetzen müssen.

Es spielten:

Luka, Ben, Lenart, Leon, Süleyman, Tom, Jan-Luca, Timo, Lounis, Haram, Julius, Luis-Finn